Yamaha Aerox 4

Du bist jung und weißt, was du willst. Für dich gibt es nur Schwarz oder Weiß. Was du am wenigsten akzeptieren kannst, ist das Zweitbeste. Deshalb sollte dein erster Roller unbedingt ein Aerox sein. Sonst kommt nichts in Frage. Nicht umsonst gehört der Aerox mit dem radikalen Verkleidungsdesign im Supersport-Stil und dem tollen Fahrwerk für messerscharfes Handling zu den ultimativen Sport-Rollern auf dem Markt. Auf der Straße gibt es nichts Vergleichbares. Außerdem gibt es mit dem Viertakter-Modell des Aerox 4 noch mehr Möglichkeiten. Der kompakte flüssigkeitsgekühlte Viertaktmotor geht nicht nur kraftvoll ans Werk, sondern ist auch sparsam. Außerdem besitzt der Aerox 4 alle wichtigen Dinge, die zum Original gehören: ein sportliches Design, leichte Räder und kraftvolle Scheibenbremsen. Und das coolste Image auf der Straße.

Weitere Infos

Übersicht

Modelljahr 2020

Motor und Antrieb

Zylinderzahl 1
Taktung 4-Takt
Ventilsteuerung OHC
Kühlung flüssig
Hubraum 49 ccm
Bohrung 38 mm
Hub 43,2 mm
Leistung 2537472 kW (3,45 PS)
U/min bei Leistung 7000 U/min
Drehmoment 3,5 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 12
Starter Kick
Kupplung Fliehkraft
Zündung CDI
Getriebe Automatik

Daten und Abmessungen

Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 13 Zoll
Reifenbreite hinten 130 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 13 Zoll
Länge 1876 mm
Breite 705 mm
Höhe 1154 mm
Radstand 1275 mm
Sitzhöhe von 817 mm
Gewicht fahrbereit 97 kg
Tankinhalt 6 l
Führerscheinklassen AM

Fahrwerk vorne

Aufhängung Telegabel konvetionell

Fahrwerk hinten

Aufhängung Triebsatzschwinge

Bremsen vorne

Bauart Einzelscheibe

Bremsen hinten

Bauart Scheibe

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.